Zucchini-Flammkuchen mit Liebstöckel

20—30 Min

Ein wunderbares und schnelles Mittag- oder Abendessen für Freunde und Familie. Jeder wird die Geschmackskombination aus Zucchini, Sauerrahm und Cherrytomaten mit Oliven lieben. Der gerebelte Liebstöckel duftet intensiv nach Sellerie und Suppengrün und gibt dem Flammkuchen ein wunderbares Aroma.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Zucchini mit der Schale der Länge nach in etwa 3 mm dünne Scheiben schneiden. Mit Meersalz würzen und beiseite stellen.

  2. 2

    Flammkuchenteig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

  3. 3

    Sauerrahm mit dem Liebstöckel in einer Schüssel verrühren. Mit Meersalz und gemahlenem Pfeffer abschmecken und auf dem Teig verstreichen.

  4. 4

    Backofen auf 220 °C vorheizen.

  5. 5

    Zucchinistreifen mit einem Küchentuch trocken tupfen und auf dem Flammkuchen verteilen. Cherrytomaten in Scheiben schneiden und mit den Oliven ebenfalls belegen.

  6. 6

    Flammkuchen für 10-15 Minuten bei 220 °C Umluft goldbraun backen und noch warm servieren.