2 gebackenene Ochsenherztomaten mit Buchweizenfülle auf einem beigen Teller mit weiteren Tomaten in einer Auflaufform, frischem Thymian und Sauce

Gefüllte Ochsenherztomaten mit Buchweizen

90—100 Min

Buchweizen ist eines der Pseudogetreide. Vermischt mit Feta, Salz und Pfeffer entsteht eine herrliche Fülle für Portobello-Pilze, Paprika oder Tomaten – wofür wir sie verwendet haben. Ein gesundes und wohl schmeckendes Buchweizen-Rezept.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Im ersten Schritt wird der Buchweizen in einem Sieb gut abgespült und abgetropft. In einem Topf werden 200ml Wasser und die Sojasauce zum Kochen gebracht. Den Buchweizen hinzufügen und aufkochen lassen. Abgedeckt für etwa 5 Minuten kochen lassen und danach für etwa 20 Minuten ruhen und auskühlen lassen.

  2. 2

    Die Ochsenherztomaten waschen und den Deckel abschneiden. Nun mit einem Löffel aushöhlen. Den Feta fein würfeln. Die Schalotten in kleine, feine Würfelchen hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl glasig schwitzen.

  3. 3

    Buchweizen unterrühren und mit Estragonkraut, Kerbel, Salz und Pfeffer würzen. Feta unterrühren und nun die Tomaten damit füllen.

  4. 4

    Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C für 15 bis 20 Minuten backen und danach genießen.

Sophie Skutzik