Tomatenburger mit Grillkäse-Patty und Avocado sind ein Hit auf jeder Grillparty.

Tomatenburger mit Grillkäse Patty

3045 Min
Kotányi Grill Smoked Grillgewuerz in der 80g Streudose
gegrillte Paprika. Knoblauch, Kümmel. Chili und Rosmarinzweig
Grill SmokedStreudose

Die wohl sommerlichste Variante einen Burger zuzubereiten! Ein wahrer Hingucker bei jeder Grillparty. Vor allem vegetarische Genießer werden begeistert sein, wer sagt schon, dass ein Patty immer aus Fleisch sein muss? Die Kotányi GRILL Smoked Gewürzmischung ist rauchig, würzig, leicht süß und verleiht dem Grillkäse eine Note von geräuchertem Paprika und Knoblauch.

Zutaten 2 Portionen

  • 2 Stk.Grillkäse Patties
  • 2 Stk.Ochsenherztomaten, groß
  • 1 Stk.Knoblauchzehe
  • 1 Stk.Zwiebel, rot
  • 1 Stk.Avocado
  • 1 Stk.Bio Zitrone, klein
  • 1 ELHonig
  • 1 TLHonig
  • 4 ELOlivenöl
  • 1 ELGrill Smoked
  • 1 PriseMeersalz jodiert grob
  • 1 PrisePfeffer bunt ganz
  • 1 Schuss dunkler Balsamicoessig
  • 1 Handvoll Vogerlsalat

Zubereitung

  1. 1

    Für den Tomatenburger werden im ersten Schritt die Tomaten waagrecht gedrittelt. Nun wird die mittlere Scheibe fein gewürfelt. Den Knoblauch fein pressen. Die Würfelchen mit dem gepressten Knoblauch, einer Prise Salz, Pfeffer und 1 TL Honig gut verrühren.

  2. 2

    Nun wird die rote Zwiebel geschält und in feine Ringe geschnitten. In einer Pfanne mit 1 EL Honig karamellisieren und mit dem dunklen Balsamico ablöschen.

  3. 3

    Als nächstes die Marinade für die Grillkäse Patties zubereiten. Dafür das Olivenöl mit 1 EL der Kotányi GRILL Smoked Gewürzmischung verrühren und die Patties damit gleichmäßig bestreichen.

  4. 4

    Den Käse am Grill oder in der Pfanne zubereiten. Die Avocado halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden und mit etwas Saft der Zitrone beträufeln.

  5. 5

    Die untere Tomatenhälfte nun mit Vogerlsalat, Avocados und den Grillkäse Patties belegen. Mit den karamellisierten Zwiebeln toppen und den Deckel aufsetzen.

  6. 6

    Damit die Burger nicht umfallen, mit einem Spieß fixieren und mit der Tomatensalsa anrichten.

    Tipp:

    Als Beilage eignen sich zum Beispiel Süßkartoffeln mit der Spice up my Potato Gewürzmischung.

Sophie Skutzik