Maroni Spice Latte in 2 bauchigen Tassen mit Salted Caramel Kaffeegewürz getoppt auf dunklem Untergrund

Maroni Spice Latte

15—20 Min

Maroni werden auch Edelkastanie oder Esskastanie genannt. Wir kennen sie als gut schmeckenden Herbstboten und vergessen dabei oftmals ihre Vielfältigkeit in der Küche. Wie wäre es also mal mit einem würzigen Maroni Spice Latte zum Aufwärmen? Cardamom, Zimt und Vanille sorgen für ein wärmendes Gefühl von Innen. Eine Prise Kotányi Salted Caramel rundet das Heißgetränk ab.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Im ersten Schritt wird das Wasser zum Kochen gebracht. Anschließend wird der Zucker dazugegeben und solange verrührt, bis er sich aufgelöst hat. Dann den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  2. 2

    Die gegarten Maroni mit einer Gabel fein zerdrücken.

  3. 3

    Das Maronipürree mit dem Zuckersirup, dem Vanillemark aus der Vanilleschote, Zimt und Cardamom verrühren. Alles gut miteinander pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Den Sirup auf die Seite stellen.

  4. 4

    Schlagobers steif schlagen und Espressi kochen. Die Milch warm aufschäumen. 4 Teelöffel des Maronisirups in jede Tasse füllen. Mit der aufgeschäumten Milch aufgießen und mit Schlagobers garnieren. Mit einer Prise Kotányi Salted Caramel verfeinern.

Sophie Skutzik