Zucchini-Tomaten Risotto

35—40 Min

Das A und O beim Risotto kochen? Ständiges Rühren! Nur so werden alle Reiskörner gleichmäßig durchgegart. Mit Zucchini, Cherrytomaten und Pinienkernen kommen absolute Grundzutaten der italienischen Küche zum Einsatz. Für die schöne gelbe Farbe und die Würze sorgt die Curcuma mit Lemongras, grünem Pfeffer & more Gewürzzubereitung.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Eine Zucchini in Scheiben schneiden, die andere grob reiben. Cherrytomaten halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. 2

    Zwiebel und Knoblauch in einem Topf mit 2 EL Olivenöl andünsten. Den Risottoreis und die Kotányi Curcuma Gewürzzubereitung hinzugeben und für ein paar Sekunden anrösten. Sofort mit Weißwein ablöschen und mit einer guten Prise Salz und Pfeffer würzen. Geriebene Zucchini und die Hälfte der Cherrytomaten hinzugeben.

  3. 3

    Mit Wasser aufgießen und für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser nachgießen.

  4. 4

    Parmesan reiben. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldgelb anrösten und beiseitestellen. In derselben Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zucchinischeiben und die restlichen Cherrytomaten kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. 5

    Sobald der Risottoreis gar aber noch bissfest ist, den Parmesan und die Butter unter das Risotto mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz rasten lassen.

  6. 6

    Risotto auf Tellern anrichten, mit Zucchinischeiben, Tomaten und Pinienkernen garnieren und servieren.