Wildreisauflauf mit Fenchel in einer eckigen Ofenform sowie auf einem Teller angerichtet mit goldenem Besteck und grünem Salat in einem Schälchen

Wildreisauflauf mit Fenchel und Kokosmilch

6070 Min

Wildreis stammt aus Nordamerika, es handelt sich bei den fast schwarzen, festen Körnern um eine Süßgrasart, die auch als Wasserreis bekannt ist. Um ihn zuzubereiten, braucht es schon etwas Zeit, die sich aber auf jeden Fall auszahlt. Die Kombination aus wildem Reis mit Fenchel und Kokosmilch sorgt für einen einzigartigen Geschmack, den du so wahrscheinlich noch nicht kanntest.

Zutaten 2 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Zuerst wird der Wildreis zubereitet. Um die spätere Kochzeit zu verkürzen wird dieser für etwa 2 Stunden eingeweicht. Dafür diesen in einem Sieb waschen. Den Reis in einen Topf mit Wasser geben und etwas salzen. Danach den Reis abgießen und in einem Topf mit der Gemüsebrühe zum Kochen bringen und wieder leicht salzen. Den Topf abdecken und den Reis bei geringer Hitze für etwa 30-40 Minuten kochen lassen.

  2. 2

    Währendessen kann der Backofen auf 180 °C vorgeheizt werden. Den Fenchel waschen und der Länge nach in Hälften teilen.

  3. 3

    Nun den Reis mit der Kokosmilch, den Leinsamen und den Gewürzen verrühren. Anschließend das Reisgemisch in einer Auflaufform verteilen und den Fenchel darauf platzieren. Die Fenchelhälften mit etwas Olivenöl bestreichen. Über dem Auflauf kann nach Belieben geriebener Parmesan verteilt werden.

  4. 4

    Den Auflauf für etwa 20 Minuten backen.

Sophie Skutzik