Topinambur Risotto mit Birne auf einem Teller mit Salat in einem Parmesanbecher

Video abspielen

Topinambur Risotto mit Birne, Walnüssen und Fenchel-Parmesanbecher

5060 Min

Die Topinambur-Knolle hat einen wunderbar erdigen Geschmak, der an eine Mischung aus Kartoffel und Artischocke erinnert. In Kombination mit fruchtiger Birne, herber Walnuss und würzigem Parmesan ist ein Umami-Geschmackserlebnis vorprogrammiert. Als zusätzliches Highlight backen wir Fenchel-Parmesan-Becher, die man mit dem Risotto oder Salat befüllen kann. Sieht toll aus und schmeckt richtig lecker!

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

  2. 2

    Zwiebel und Knoblauch fein schneiden und in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen. Anschließend den Risottoreis dazugeben und kurz mitrösten, bis er glasig ist.

  3. 3

    Den Reis mit Weißwein aufgießen, Lorbeerblatt, Kerbel, Petersilie und Wacholderbeeren dazugeben, kurz kochen lassen und anschließend die Hitze etwas reduzieren.

  4. 4

    Nun den Topinambur dazugeben und mit der Suppe aufgießen. Immer wieder warten, bis die Flüssigkeit eingekocht ist, wieder aufgießen und dabei regelmäßig umrühren.

  5. 5

    Gegen Ende, wenn der Reis bissfest ist, die Birne hinzugeben und mitkochen. Als Abschluss noch 50g Parmesan und Butter unterrühren und anschließen mit den Walnüssen anrichten.

  6. 6

    Den retslichen Parmesan in eine Schüssel reiben, den Fenchel mörsern und dazugeben. Mit der Hand auf einem mit Backpapier belegten Backblech mehrere Kreise formen.

  7. 7

    Anschließend so lange backen, bis sich der Parmesan vollständig aufgelöst hat, jedoch nicht braun geworden ist.

  8. 8

    Danach das Blech aus dem Rohr nehmen, kurz auskühlen lassen, vorsichtig vom Backpapier ziehen und auf umgedrehten Schüsselchen auskühlen lassen.

Bring Würze ins Web! Teile diesen Artikel auf ...

Schmeckt auch