Kichererbsensuppe mit Karfiol und Petersilie

20—30 Min

Das Rezept dieser marokkanischen Kichererbsensuppe enthält so viele köstliche Gewürze, dass das Gericht wahrlich einer orientalischen Geschmacksexplosion gleicht. Gemahlener Koriander entwickelt ein nussiges Aroma und erinnert mit seinem mild-würzigen, süß-scharfen Geschmack an Orangen und Zimt.

Zutaten 2 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. 

  2. 2

    Karfiol grob zerkleinern und darin weichkochen. Abgießen und zusammen mit Obers, klarer Gemüsesuppe, 150 g Kichererbsen, der Hälfte der Petersilie und Weißwein mit einem Standmixer geben und fein pürieren.

  3. 3

    Suppe in den Topf geben, erhitzen und mit den Gewürzen abschmecken. 10 Minuten köcheln lassen.

  4. 4

    Öl in einer Pfanne erhitzen und die übrigen Kichererbsen darin goldbraun anbraten. Auf einem Teller mit Küchenpapier auskühlen lassen.

  5. 5

    Die würzige Suppe mit der gehackten Petersilie und den knusprigen Kichererbsen servieren und genießen.