Zutaten und Kekse für Ingwer Baeckerei

Ingwerbäckerei

4050 Min
Eine Briefverpackung von Kotányi aus den 70er Jahren
Ingwer gemahlenUnsere Verpackung von 1970
Zur Zeitreise

Dieses Rezept für würzige Ingwerbäckereien stammt aus den 70er Jahren und bringt dennoch einen aufregend neuen Geschmack in deine Keksdose. Damals war es auf den Kotányi-Briefen für Ingwer abgedruckt. Für einen kulinarischen Ausflug zurück in der Zeit stellen wir es dir unverändert vor.

Zutaten 6 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Zwei ganze Eier werden mit 18 Dekagramm feinem Zucker sehr schaumig gerührt, worauf man 2 Dekagramm feingeriebenen Ingwer und eine Spur Salz beifügt.

  2. 2

    Nebenbei wird 20 Dekagramm griffiges Weizenmehl und ½ Paket Backpulver gut versiebt und in die gerührte Eiermasse eingemischt.

  3. 3

    Danach stürzt man den Teig auf ein mehlbestaubtes Brett, knetet ihn ganz leicht zu glatter Beschaffenheit, worauf man ihn auf gut bemehltem Brett linealdick ausrollt.

  4. 4

    Aus der Teigfläche sticht man mit der bekannten Ingwerform Bäckereistückchen aus und legt diese nebeneinander auf ein schwach gefettetes und gestaubtes Backblech.

  5. 5

    Die Ingwerbäckerei stellt man 3-4 Stunden an einen luftigen, zugigen Ort, so dass die Oberfläche ein wenig übertrocknen kann.

  6. 6

    Danach schiebt man das Blech in eine ziemlich heiße Röhre und bäckt die Ingwerbäckerei goldfarben, worauf man sie in etwas verminderte Hitze noch ein wenig ausziehen lässt.

  7. 7

    Nach dem Erkalten trocken aufbewahren.

Franz Ruhm