Roast With Polenta Web

Video abspielen

Putenbraten mit Campignon-Chili-Polenta

120140 Min

Gemütliche Familienfeiern ohne köstlichem Essen? Unmöglich! Durch das Potpourri an Gewürzen von Kotányi bekommt der Putenbraten sein unvergleichlich gutes Aroma. Das i-Tüpfelchen ist die Champignon-Chili-Polenta, die ordentlich was her macht: außergewöhnlich und trotzdem ganz leicht zuzubereiten.

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Im ersten Schritt die Campignons in Öl kurz anbraten und salzen. Anschließend Wasser, Milch, Butter, Chilipulver aufkochen und die Polenta einrühren.

  2. 2

    Jetzt Parmesan sowie die Champignons hinzugeben und Eidotter unterrühren. Mit Muskatnuss und Salz abschmecken. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und bei 170°C für 30 Minuten backen.

  3. 3

    Das Fleisch salzen und von allen Seiten rundherum anbraten. Danach Zwiebel, Wurzelgemüse und Tomatenmark anrösten. Im weiteren Schritt mit Nelken, Salz, Neugewürz, Lorbeerblatt, Zimt und Pfeffer würzen.

    Tipp:

    In einem Schmortopf gelingt's am besten.

  4. 4

    Jetzt das Gemüse mit dem Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Sobald der Rotwein eingekocht ist, den Braten auf das Gemüse setzen.

  5. 5

    Die Suppe in den Topf gießen und zugedeckt im Rohr bei 140°C für ca. zwei Stunden garen lassen. Hin und wieder den Braten umdrehen.

  6. 6

    Sobald der Braten weich ist diesen wieder aus dem Topf nehmen und zugedeckt mit Alufolie beiseitestellen. Danach das Gemüse mit dem Sud durch ein Sieb abseihen und passieren. Sauce abschmecken und mit Maizena binden.

  7. 7

    Zum Schluss den Braten und die Polenta aufschneiden und gemeinsam mit der Sauce servieren.

Newsletter

Hier steht der Titel

Aktuelle Gewinnspiele, spannende Rezepte und neue Blogbeiträge ganz einfach in dein Postfach.
Email

Teile Lieblingsrezepte mit Freunden oder druck sie hier ganz einfach aus.

Schmeckt auch