Kartoffelsalat mediterran mit italienischen Kräutern

Mediterraner Kartoffelsalat

3545 Min

Kartoffelsalat einmal anders und zwar mediterran. Ob als Hauptspeise oder Beilage serviert, dieser Salat wird der Hit bei Festen mit Familie oder Freunden. Verfeinert wird er mit den italienischen Kräutern von Kotányi. Feine Kräuter von Oregano, über Thymian bis hin zu Rosmarin geben einen mediterranen Geschmack.

Zutaten für 6 Portionen

  • 1 kgfestkochende Kartoffeln
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • 50 ggetrockenete Tomaten
  • 3 ELgrüne Oliven (entkernt)
  • 3 ELPinienkerne
  • 3 ELKapern
  • 5 Stk. Artischockenherzen
  • 4 ELParmesan, gerieben
  • 1 Tassefrisches Basilikum
  • 5 ELOlivenöl
  • 4 ELheller Balsamicoessig
  • 1 Stk. rote Zwiebel
  • 1 ELDijon-Senf
  • 1 TLHonig
  • 1 ELItalienische Kräuter

Zubereitung

  1. 1

    Kartoffeln waschen, in einen Topf mit Salzwasser geben und weich kochen. Anschließend abgießen, noch warm schälen und danach abkühlen lassen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit können die anderen Zutaten verarbeitet werden. Dafür den Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Oliven und Artischockenherzen halbieren. Die getrockneten Tomaten ebenfalls in feine Streifen schneiden. Den frischen Basilikum hacken. Pinienkerne in einer Pfanne trocken anrösten.

  3. 3

    Im nächsten Schritt das Dressing zubereiten. Dafür den Knoblauch fein pressen. Olivenöl mit der italienischen Kräutermischung, Honig, Senf, Knoblauch und weißem Balsamicoessig in einer Tasse verrühren.

  4. 4

    Im letzten Schritt die Kartoffeln, je nach Größe, halbieren oder vierteln. Alles miteinander vermischen und mit dem Dressing übergießen. Für 5-10 Minuten ziehen lassen. Das Gericht danach mit etwas geriebenem Parmesan und frischem Basilikum anrichten.

Sophie Skutzik
Sophie Skutzik
Newsletter

Hier steht der Titel

Aktuelle Gewinnspiele, spannende Rezepte und neue Blogbeiträge ganz einfach in dein Postfach.
Email

Teile Lieblingsrezepte mit Freunden oder druck sie hier ganz einfach aus.

Schmeckt auch