Karfiol Mit Butterbroesel auf einem rustikalen Teller mit grünem Salat und Petersilerdaepfeln als Beilage

Zarter Karfiol mit Butterbröseln & Petersilerdäpfeln

2530 Min

Ein absoluter Klassiker der österreichischen Küche: Karfiol mit Butterbröseln. Dazu servieren wir feine, in Butter geschwenkte, Petersilkartoffeln, die das Gericht perfekt abrunden. Schnell zubereitet und ein absoluter Gaumenschmaus, den jeder probieren sollte.

Zutaten 2 Portionen

  • 1 Stk.Karfiol
  • 50 gButter
  • 10 ELBrösel
  • 4 Stk.Kartoffeln
  • 1 Bund Petersilie
  • Butter für die Kartoffeln
  • 1 PriseMeersalz jodiert grob

Zubereitung

  1. 1

    Im ersten Schritt wird gesalzenes Wasser zum Kochen gebracht. Die Kartoffeln etwa 20 Minuten kochen lassen.

  2. 2

    Während der Kochzeit den Karfiol putzen und die Röschen abschneiden. Die Karfiolröschen nun in einem Topf mit Salzwasser für etwa 10 Minuten kochen, abseihen und in eine Auflaufform geben.

  3. 3

    Butter in einer Pfanne zum Schmelzen bringen und die Brösel einrühren. Alle mit Butter bedecken und goldbraun rösten.

  4. 4

    Die fertigen Kartoffeln schälen und nun in einer Pfanne kurz in geschmolzener und gesalzener Butter schwenken und anschließend in etwas frischer gehackter Petersilie wälzen.

  5. 5

    Die Karfiolröschen mit den Butterbröseln bestreuen und den Kartoffeln servieren.

Sophie Skutzik