Veggy-Grill-Burger mit Remoulade

35—45 Min

Eine echte Alternative zu einem klassischen Burger ist dieser Veggy-Grill-Burger mit Remoulade. Kotányis Grill Gemüse Gewürzmischung macht selbst jeden Fleischliebhaber zum Fan dieser vegetarischen Burgervariante.

Zutaten 4 Portionen

  • Für die Burger Patties

    • 100 gRote Rüben vorgegart
    • 200 gKichererbsen vorgegart
    • 100 gKidney Bohnen vorgegart
    • 2 ELOlivenöl
    • 4 ELHaferflocken
    • 2 ELWeizenmehl
    • 1 ELRöstzwiebel
    • 2 ELGrill Gemüse Gewürzmischung
  • Für die Remoulade

    • 4 Stk.Mehrkornbrötchen
    • 4 Stk.Salatblätter
    • 125 gGurke
    • 2 Stk.Tomaten

Zubereitung

  1. 1

    Für die Veggie-Burger Rote Rüben, Kichererbsen, Kidney Bohnen, Kotányi Grill Gemüse und Olivenöl in einem Mixer zu einer homogenen Masse mixen.

  2. 2

    Kotányi Röstzwiebel, Haferflocken und Weizenmehl untermischen und Patties formen. Grillrost und Patties gut mit Öl einpinseln und für ca. 10 Minuten grillen.

  3. 3

    Für die Remoulade den Dill grob hacken, Essiggurken fein würfeln, mit Creme fraiche und Mayonnaise vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4

    Tomaten und Gurke in Scheiben schneiden, Salatblätter abspülen.

  5. 5

    Mehrkornbrötchen aufschneiden und die Innenseiten kurz angrillen. Die untere Seite je mit einem Salatblatt, Burgerpatty, Tomatenscheiben und Gurkenscheiben belegen und mit Remoulade garnieren. Deckel darauf setzen und mit der restlichen Sauce servieren.

    Tipp: Dazu passt zum Beispiel ein grüner Beilagensalat oder Kartoffelpommes.
    Alternativ können die Patties auch in der Pfanne zubereitet werden.