Mini-Kürbisse mit Mac n' Cheese Füllung

Mac and Cheese gefüllte Kürbisse

6075 Min

Ein tolles und kreatives Gericht für die nächste Halloweenparty das garantiert jedem schmeckt: Mini-Kürbisse gefüllt mit Mac and Cheese. Wichtig ist, bei den Kürbissen die richtige Sorte auszuwählen: Ideal eigenen sich Sorten wie Hokkaido, Patisson oder Sweet Dumpling. Die Begeisterung ist vorprogrammiert!

Zutaten für 5 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Zu Beginn die Kürbisse gut waschen, den Deckel abschneiden, mit einem Löffel die Kerne entfernen und beiseite stellen. Dann das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln laut Packungsanweisung al dente garen. Anschließend die Makkaroni mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

  2. 2

    Den Cheddarkäse danach fein reiben. Butter bei niedriger Hitze in einem Topf zerlassen, Mehl hinzugeben und alles mit einem Schneebesen verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Das Mehl unter Rühren etwa zwei Minuten goldbraun anrösten. Jetzt langsam nach und nach die Milch hinzufügen und ständig umrühren, damit keine Klumpen entstehen.

  3. 3

    Die Sauce unter ständigem Rühren etwa zehn Minuten köcheln lassen, bis sie angedickt ist. Danach den Topf vom Herd nehmen und 300 Gramm Käse untermischen. Wenn der Käse geschmolzen ist, die Sauce mit Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Makkaroni mit der Käsesauce vermischen.

  4. 4

    Jetzt die Kürbisse mit den Makkaroni befüllen, mit Käse toppen und bei 175°C Oberhitze für 15 bis 20 Minuten im Ofen backen.

Sophie Skutzik
Sophie Skutzik
Newsletter

Hier steht der Titel

Aktuelle Gewinnspiele, spannende Rezepte und neue Blogbeiträge ganz einfach in dein Postfach.
Email

Teile Lieblingsrezepte mit Freunden oder druck sie hier ganz einfach aus.

Schmeckt auch