Bunte Gemüse-Reispfanne mit Tofu

25—30 Min

In der Kürze liegt die Würze! Diese Gemüsepfanne ist unglaublich schnell gekocht und dank der Curcuma, Karotte, Ingwer & more Gewürzzubereitung herrlich würzig. Kross gebratener Tofu und Sesam bilden das i-Tüpfelchen und machen den asiatischen Genuss perfekt.

Zutaten 4 Portionen

  • 200 gLangkornreis
  • 400 gTofu
  • 2 Stk.Zwiebeln
  • 4 Stk.Knoblauchzehen
  • 4 Stk.Karotten
  • 1 Stk.Paprika rot
  • 150 gFisolen
  • 4 ELMaisstärke
  • 2 TLSesam
  • Sojasauce
  • Sesamöl nach Belieben
  • Erdnussöl (alternativ Sonnenblumenöl)
  • 1 Pkg.Curcuma mit Karotte, Ingwer & more

Zubereitung

  1. 1

    Reis laut Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen.

  2. 2

    Tofu in 1 x 1 cm große Würfel schneiden, mit ca. 3 EL Sojasauce marinieren und beiseitestellen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotten schälen und schräg in Scheiben schneiden. Paprika waschen und in Würfel schneiden. Bei frischen Fisolen die Enden abschneiden, tiefgekühlte Fisolen auftauen.

  3. 3

    Fisolen in einem Topf mit gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten weichkochen, dann abseihen und kalt abschrecken.

  4. 4

    Eine Pfanne mit 3 EL Öl erhitzen und das Gemüse darin anbraten, bis es durch aber noch bissfest ist. Kotányi Curcuma Gewürzzubereitung und den Reis hinzugeben und nur kurz mitbraten. Mit Sojasauce abschmecken und vom Herd nehmen.

  5. 5

    Tofu mit Maisstärke ummanteln. In einer zweiten Pfanne 3 EL Öl erhitzen und die Tofustücke darin scharf anbraten bis sie goldbraun sind. Den knusprigen Tofu vorsichtig unter den gebratenen Reis mischen.

  6. 6

    Gebratenen Reis auf Tellern anrichten, mit Sesam garnieren und servieren.