Ein Tisch mit zwei Portionen Quinoa-Tofu-Sticks und dazu mehrere Dips.

Knusprige Quinoa-Tofu-Sticks mit Thymian

2025 Min

Tofu mal anders. Man nehme ein paar Zutaten, mischt diese zusammen, verleiht Tofustreifen einen knusprigen Mantel und fertig sind die crunchy Tofu-Sticks. Diese können perfekt als Salatbeilage oder als Snack mit verschiedenen Dips genossen werden.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Den Backofen auf 240 °C vorheizen. Die Eier und den gepressten Knoblauch in eine Schüssel geben und miteinander verquirlen.

  2. 2

    In einer separaten Schüssel Quinoa, Parmesan, Chia Samen, Zitronenzeste, Himalayasalz und Pfeffer miteinander vermischen.

  3. 3

    Den Tofu in etwa 0,5 cm dicke längliche Scheiben schneiden und nun jedes Stück zuerst in die Ei-Knoblauch Mischung tunken und anschließend in der Panier wälzen.

  4. 4

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Tofu Streifen darauf platzieren. Für etwa 12 Minuten im Ofen backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

  5. 5

    Die Tofu-Sticks können mit verschiedenen Dips und Salaten serviert werden.

Sophie Skutzik