Hühnerkeule mit würziger Polenta

50—60 Min

Köstliches Rezept für einen wunderschönen Sonntag mit der ganzen Familie zu Tisch. Die Polenta fügt sich cremig und schmackhaft zur Hühnerkeule aus dem Ofen. Bei diesem Gericht darf der granulierte Knoblauch nicht fehlen, er würzt die Speise wie frisch gepresster.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Aus Sesamöl, granuliertem Knoblauch, Chili Hot und Zitronensaft eine Marinade in einer kleinen Schüssel mischen.

  2. 2

    Backofen auf 200 °C vorheizen.

  3. 3

    Die Hühnerkeulen auf ein großes Stück Alufolie legen und mit der Marinade einpinseln. Mit Meersalz und gemahlenem Pfeffer würzen und mit der Alufolie dicht verschließen.

  4. 4

    Für 30 Minuten bei 200 °C Umluft in den Ofen geben.

  5. 5

    Für die Polenta Zwiebel fein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen.

  6. 6

    Mit Milch und Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Polenta einrühren und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren langsam köcheln lassen.

  7. 7

    Kirschtomaten vierteln, dazugeben und Salbei und Knoblauch unterrühren.

  8. 8

    Danach die Alufolie bei den Hühnerkeulen an der Oberseite öffnen und mit Oberhitze weitere 10 Minuten weiterbraten, bis die Haut knusprig ist.

  9. 9

    Mit Meersalz und Pfeffer schwarz gemahlen abschmecken. Parmesan untermischen und auf Tellern anrichten.

  10. 10

    Die knusprige Hühnerkeulen auf der Polenta platzieren und genießen.

  11. 11

    Hühnerkeule mit Polenta, Kotányi, Knoblauch granuliert, Chili Hot with Sea Salt, Meersalz, Pfeffer schwarz gemahlen, Salbei geschnitten