Crispy Coconut Chicken mit Maiskolben und Tomaten-Salsa-Dip auf einem weißen Teller

Fried Coconut Chicken mit Chilisauce

3550 Min

Crispy Chicken ist nicht nur bei Kindern beliebt. Diese Abwandlung mit Kokosflocken als Panier fügt eine exotische Note hinzu. Dazu passt die fruchtig-würzige Chilisauce mit Kotányi Tomate-Kräuter und Maiskolben nur zu gut. Garantiert einen vollen Erfolg bei Jung und Alt!

Zutaten für

Zubereitung

  1. 1

    Die Hühnerstücke erst in Kokosmehl wenden, dann durch das Ei ziehen, in den Kokosflocken wälzen und fest andrücken. Anschließend beiseitestellen.

  2. 2

    Schalotte und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Tomaten und Spitzpaprika in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten in einer Pfanne in 2 EL Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und 1 TL Kotányi Tomate-Kräuter würzen. Honig und Essig hinzufügen und die Chilisauce einkochen lassen.

  3. 3

    Coconut Chicken in Kokos- oder Sonnenblumenöl frittieren.

  4. 4

    Die vorgegarten Maiskolben in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. 5

    Crispy Coconut Chicken mit dem Maiskolben anrichten und gemeinsam mit der Chilisauce servieren.

    Tipp:

    Kann auch mit frischem Koriander garniert werden.

Teile Lieblingsrezepte mit Freunden oder druck sie hier ganz einfach aus.

Schmeckt auch