Crunchy Potato Wedges Mit Dips in einem Holzkörbchen auf einem Teller serviert

Crunchy Potato Wedges mit zweierlei Dips

50—60 Min

Mit Original Style im Handumdrehen zu Crunchy Potato Wedges: Die Kartoffelspalten einfach mit etwas Öl und der Gewürzzubereitung vermengen und ab ins Rohr. Doch ohne Dips sind die Helden aus dem Ofen nur halb so gut. Deshalb zeigen wir dir hier, wie du Sardellendip und deinen eigenen Gewürzketchup herstellen kannst. Der Ketchup hält sich verschlossen bei Zimmertemperatur sogar bis zu einem Jahr, geöffnet im Kühlschrank bis zu 2 Monaten.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Für den Ketchup die Zwiebeln fein schneiden und mit den Gewürzen in etwas Öl anschwitzen. Tomaten fein würfeln und mit Salz, Zucker und Essig zu den Zwiebeln. Hitze reduzieren und alles 30 Minuten einkochen.

  2. 2

    Anschließend kräftig mixen, zurück in den Topf geben und auf kleiner bis mittlerer Stufe weitere 30 bis 45 Minuten zähflüssig einkochen. Dabei gelegentlich mit einem Gummispatel am Topfboden entlangfahren. Ketchup heiß in sterile Schraubgläser füllen und bei Zimmertemperatur komplett auskühlen lassen.

  3. 3

    Die Erdäpfel gut waschen und trockenreiben. Erdäpfel in Spalten schneiden und für 20 Minuten in Wasser legen. Erdäpfel dabei 4-5 mal durchrühren.

  4. 4

    Die Spalten abgießen, mit Küchenpapier gut trocknen und mit Original Style Potato und Olivenöl vermengen. Die Wedges auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen (200 °C, Heißluft) etwa 30 Minuten knusprig backen.

  5. 5

    Für den Sardellendip die Sardellen, Kapern und die Zwiebel fein schneiden und mit Schnittlauch, Majoran und Sauerrahm verrühren.

  6. 6

    Die knusprigen Wedges auf Teller geben und mit den Dips servieren.