Schweinskotelett mit Apfel-Honig-Marinade

45—60 Min

Die Kotányi Grill Kotelett Mischung lässt das Kotelett besonders zart werden. Verfeinert mit einer herzhaft-süßen Honig-Apfel-Marinade wird das Gericht zu einem besonderen Gedicht.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Apfel entkernen und sehr klein würfeln. Aus Apfelwürfeln, Honig, Sonnenblumenöl, Kotányi Grill Kotelett und einer Prise Kotányi Pfeffer eine Marinade anrühren.

  2. 2

    Die Koteletts damit marinieren und bis zur weiteren Verwendung darin ziehen lassen.

  3. 3

    Kartoffeln gut waschen und mit der Schale gar kochen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und leicht andrücken bis sie aufplatzen. Mit einem guten Schuss Olivenöl und Kotányi Rosmarin vermengen, salzen und pfeffern und bei 200° C Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten backen, bis sie schön knusprig werden.

  4. 4

    Karotten schälen, je nach Größe halbieren und mit Olivenöl einpinseln. Unter mehrmaligem Wenden für ca. 8-10 Minuten grillen. Anschließend salzen und pfeffern

  5. 5

    Koteletts von beiden Seiten jeweils für ca. 5 Minuten grillen, dann vom Grill nehmen und mit Alufolie abgedeckt ca. 5 Minuten rasten lassen. Nach Belieben salzen.

  6. 6

    Koteletts mit den Quetsch-Kartoffeln und den gegrillten Karotten anrichten und servieren.