Honiglebkuchen werden gerade aus Teig ausgestochen und liegen zum Abkühlen auf einem schwarzen Kuchengitter

Honiglebkuchen

40—50 Min

Ein feiner Vorgeschmack auf Weihnachten: Honiglebkuchen. Mit den Aromen von Zimt und Koriander in der unverwechselbaren Gewürzmischung von Kotányi. Dürfen auf keinem Keksteller in der Vorweihnachtsszeit fehlen!

Zutaten 6 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Mehl, Zucker, Natron und die Honiglebkuchen Gewürzmischung vermengen.

  2. 2

    Dann die Eier und Honig beigeben.

  3. 3

    Mit Frischhaltefolie bedecken und eine halbe Stunde ruhen lassen.

  4. 4

    Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig darauf etwa 1cm dick ausrollen.

  5. 5

    Die Lebkuchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, mit Milch bestreichen und bei 175 °C ca. 7-8 Minuten backen.

    Tipp:

    Die Lebkuchen werden weich, wenn man sie einige Tage in einer verschlossenen Dose aufbewahrt.