Buntes Wurzelgemüse auf cremiger Polenta auf einem schwarzen Teller angerichtet

Buntes Ofen-Wintergemüse auf cremiger Polenta

30—45 Min

Nicht nur der Sommer zaubert bunte Farben auf den Teller, auch Wintergemüse kann sich sehen lassen. Verfeinert mit den Gewürzen von Kotányi und serviert auf einer cremigen Polenta bringt dieses Gericht Farbe an grauen Tagen.

Zutaten 2 Portionen

  • 200 mlGemüsesuppe
  • 60 gPolenta
  • 1 ELgeriebener Bergkäse
  • 1 ELCrème fraîche
  • 1 Sellerieknolle
  • 1 Stk.Petersilwurzel
  • 2 Stk.Pastinaken
  • 2 Stk.rote Zwiebeln
  • 6 Stk.kleine dünne Karotten mit Grün
  • 1 Tasse Kohlsprossen
  • 2 ELOlivenöl
  • 1 ELPetersilie oder Kresse zum Dekorieren
  • 1 PriseMeersalz grob
  • 1 PrisePfeffer bunt ganz

Zubereitung

  1. 1

    Für das bunte Ofen-Wintergemüse wird das Gemüse zuerst gewaschen. Während der Vorbereitung kann der Ofen schon einmal auf 200 °C vorgeheizt werden. Währenddessen das Gemüse (je nach verwendeter Sorte) schälen, waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die kleinen Karotten und Pastinaken können auch je nach Belieben bloß halbiert werden (je nach Größe).

  2. 2

    Das Gemüse auf einem Backblech verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer verfeinern und ab in den Ofen. Das Gemüse benötigt etwa 20 Minuten um goldbraun gebacken zu sein. Anschließend auf der cremigen Polenta servieren.

  3. 3

    Nun zur Polenta: Die Gemüsesuppe aufkochen lassen und die Polenta unterrühren. Das Ganze für etwa 6 Minuten gut kochen lassen. Die Masse sollte eine cremige Konsistenz erhalten. Anschließend den geriebenen Käse und das Crème fraîche gut mit der Polenta verrühren und mit Kotányi Salz und Pfeffer verfeinern.

  4. 4

    Das bunte Gemüse auf einem Polenta-Bett anrichten und mit Petersilie oder Kresse bestreuen.

    Tipp:

    Mit dickflüssiger Crema di Balsamico oder Sesamöl verfeinern und genießen.

Sophie Skutzik