Paleo Crepecake

Crêpe-Cake mit Kokoscreme

5060 Min

Für alle, die Kuchen ohne einen Backofen backen wollen: Dieser Crêpe-Cake wird Schicht für Schicht gemacht und besteht aus herrlich weichen Crêpes, Mangopüree und einer Kokoscreme. Viel Spaß beim Bauen und natürlich auch beim Genießen!

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Die Zutaten für die Crêpes in einem Standmixer gut vermixen oder mit einem Handrührgerät in einer Schüssel verrühren. Für die Kokosnusscreme das Kokosjoghurt mit Zimt, Honig und dem Mark der Vanilleschote in eine Schüssel geben und gut vermixen. In den Kühlschrank stellen.

  2. 2

    Mangos schälen und das Fruchtfleisch mit einem Stabmixer pürieren, je nach Geschmack und Süße der Mangos mit Kokosblütenzucker süßen. Dann eine beschichtete (Crêpe-)Pfanne erhitzen und die Crêpes von beiden Seiten in etwas Kokosöl backen.

  3. 3

    Die Crêpes abwechselnd mit der Kokoscreme und dem Mangopüree bestreichen. Mit Kokoscreme abschließen. Nach Belieben mit Mangospalten dekorieren.

    Tipp:

    Wer einen höheren Crêpe-Cake will (für eine größere Personenanzahl), nimmt einfach die doppelte Menge und schichtet den Crêpe-Cake doppelt so hoch.

Appetit bekommen? Teile dieses Rezept!

Schmeckt auch