Creme Brulee Web

Video abspielen

Crème Brûlée

5070 Min

Crème Brûlée ist bekannt für seinen reichen, cremigen Geschmack mit einer intensiven Vanillenote. Sie ist ein absoluter Klassiker und erfreut sich großer Beliebtheit. Das Besondere an dem Dessert ist die knusprige Karamellschicht auf der Oberseite. Für das feine Extra sorgen hier die Blutorange in Kombination mit der Kotányi Bourbon Vanilleschote.

Zutaten 4 Portionen

  • 250 ml Obers
  • 200 ml Milch
  • 4 Stk.Eigelb
  • 70 gKristallzucker
  • 1 Stk. Bio Blutorange
  • 0.5 Stk.Vanille Bourbon Schote ganz
  • 4 TLBrauner Zucker zum Karamellisieren
  • 0.5 Pkg. Pistazien gesalzen und geröstet

Zubereitung

  1. 1

    Vanillemark inkl. der Schote, Orangenschale und ausgepressten Saft mit der Milch aufkochen. Dann vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen.

  2. 2

    Schote und Schale entfernen, Obers hinzugeben und auf mittlerer Stufe erhitzen.

  3. 3

    Währenddessen Eigelb und Zucker in einer Schüssel verrühren. Das Milch-Obers-Gemisch unterrühren.

  4. 4

    Die Förmchen in eine, mit heißem Wasser gefüllte, Auflaufform stellen. Die Förmchen sollten ca. 2/3 unter Wasser stehen.

  5. 5

    Die Mischung einfüllen und für 40 Minuten bei 130°C auf mittlerer Schiene backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und über Nacht kaltstellen.

  6. 6

    Ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, damit sich die Crème brûlée etwas akklimatisiert. Mit einer dünnen Schicht braunem Zucker bestreuen und mit dem Flambierer karamellisieren.

  7. 7

    Abschließend mit Orangenfilets und gehackten Pistazien garnieren.

Appetit bekommen? Teile dieses Rezept!

Schmeckt auch