Nuggets Web

Video abspielen

Crunchy Nuggets mit Bananenketchup und Quetschkartoffeln

6080 Min

Hähnchen-Nuggets schmecken immer - egal ob Klein oder Groß. Besonders für Partys ist das Gericht toll geeignet, da es auch als Fingerfood genossen werden kann. Die Cornflakes geben dem Hähnchen den gewissen Crunch und das selbstgemachte Bananenketchup mit Kotányi Neugewürz und Curcuma verleiht eine exotische Note.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Zuerst das Ketchup herstellen. Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer anrösten bis die Zwiebeln goldbraun sind.

  2. 2

    Tomatenmark und Piment hinzufügen und 2 Minuten kochen lassen. Jetzt die Bananen, Essig, Zucker, Sojasauce, Fischsauce, Curcuma und Salz hinzugeben und 15 Minuten weiterkochen lassen.

  3. 3

    Ketchup vom Herd nehmen und im Mixer pürieren. Danach in ein Glasgefäß geben und verschließen.

  4. 4

    Kartoffeln in Salzwasser kochen. Backofen auf 210°C vorheizen und ein Backblech mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Im nächsten Schritt die Kartoffeln am Blech verteilen und flach drücken.

    Tipp:

    Am einfachsten geht's mit einem Glas, einer Gabel oder dem Kartoffelstampfer.

  5. 5

    3 EL Olivenöl mit dem Knoblauchpulver und Salz verrühren und die Kartoffeln mit dem Gewürzöl bestreichen. Für 25-30 Minuten goldbraun backen.

  6. 6

    Währenddessen die Nuggets zubereiten. Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Eier, Paprikapulver, Salz und Pfeffer miteinander verquirlen. Cornflakes in einem Gefrierbeutel etwas andrücken.

  7. 7

    Anschließend die Nuggets in Mehl wälzen, in die Eier-Gewürzmischung tunken und mit Cornflakes panieren. Die panierten Nuggets danach in heißem Öl frittieren.

  8. 8

    Nuggets auf einem Kückenpapier abtropfen lassen. Mit Kartoffeln und Bananenketchup servieren.

Appetit bekommen? Teile dieses Rezept!

Schmeckt auch