Ziegenkäse-Melone-Salat mit knusprigen Apfel-Minze Chips für extra Crunch.

Ziegenkäse-Melone-Salat mit crunchy Apfel-Minze Chips

2030 Min

Ein ganz besonderer Salat – nicht nur für den Sommer! Hier treffen bunte Aromen aufeinander: Cremiger Ziegenkäse, süße Zuckermelone, knackig-würziger Stangensellerie und lauwarme Kräuterseitlinge. Und zum Schluss verfeinern knusprige Apfel-Minze Chips alles zu einer unwiderstehlich köstlichen Erkundungsreise auf dem Teller.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Den Couscous laut Packungsanleitung kochen.

    Tipp:

    Um noch mehr Farbe auf den Teller zu bringen, 1 TL Curcuma zugeben.

  2. 2

    Die Zuckermelone schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Stangensellerie waschen und den unteren Teil in ca. 2 cm lange Stifte schneiden. Das Grün des Stangenselleries fein hacken.

  3. 3

    Die Kräuterseitlinge je nach Größe halbieren oder vierteln. Anschließend in etwas Olivenöl anbraten und gegen Ende etwas salzen.

  4. 4

    Den abgekühlten Couscous mit Olivenöl und dem Saft der halben Zitrone marinieren. Den Stangensellerie, die Melonenwürfel und die Kräuterseitlinge vorsichtig unter den Couscous mischen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken und ein paar Minuten durchziehen lassen.

  5. 5

    Den Couscous in einem tiefen Teller anrichten und ein paar Teelöffel Ziegenkäse darauf verteilen.

  6. 6

    Abschließend die crunchy Apfel-Minze Chips als Topping über den Salat streuen. Den Salat am besten mit einem knusprigen Baguette genießen.

Kati Bellowitsch