Veggy Hot+Spicy-Mango-Avocado-Wraps

15—20 Min

Dieses Baukasten-Gericht ist ein fantastisches Essen für eine Party zu Hause. Alle sitzen zusammen am Tisch und jeder darf sich nach Lust und Laune aus den leckeren Zutaten seinen Wrap selber zusammenbauen. Übriggebliebenes kann in einen Wrap gerollt am nächsten Tag zur Arbeit mitgenommen werden.

Zutaten 4 Portionen

  • 2 Stk.Avocados
  • 1 Stk.Mango
  • 1 Stk.Romanasalat
  • 1 Stk.rote Paprika
  • 1 Stk.Zwiebel
  • 3 ELSesamöl
  • 1 TLTomatenmark
  • 150 mlKokosmilch
  • 4 Stk.Wraps
  • 30 gCashewkerne
  • 1 Pkg.Veggy Hot+Spicy Gewürzzubereitung

Zubereitung

  1. 1

    Paprika waschen, Avocados und Mango schälen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Salat ebenfalls in Streifen schneiden.

  2. 2

    Zwiebel schälen und fein würfelig schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin anbraten. Veggy Hot+Spicy und Tomatenmark kurz mitrösten, mit Kokosmilch aufkochen und für etwa 10 Minuten reduzieren lassen, bis eine sämige Creme entsteht. 

  3. 3

    Währenddessen die Paprikastreifen zusammen mit den Cashewkernen in einer weiteren Pfanne anrösten.

  4. 4

    Danach die Wraps mit der Creme bestreichen. Mit Salat, Mango- und Avocadostreifen belegen. Zum Schluss noch die Paprikastreifen mit den Cashewkernen auf den Wraps verteilen, zusammenrollen und genießen.