Veggy Hot+Spicy-Shakshuka

60—90 Min

Das Lieblingsessen vieler Israelis, das man in den Straßencafés von Tel Aviv und Jerusalem findet. Shakshuka wird vor allem morgens und mittags gegessen, zum Brunch oder gemütlich am Strand. Der Tomateneintopf wird mit wachsweichen Eiern serviert und hat dank Veggy Hot+Spicy eine besondere Schärfe.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Frühlingszwiebel, Ingwer, Petersilie und Chili fein hacken. Paprika entkernen und in Ringe schneiden. Tomaten vierteln.

  2. 2

    Einen großen Schmortopf mit Olivenöl erhitzen. Frühlingszwiebeln darin anbraten. Danach Chili, Petersilie, Knoblauch, Ingwer, Paprika dazugeben und braten, bis die Paprika etwas Farbe haben. Zucker hinzufügen. Zum Schluss Tomaten und Veggy Hot+Spicy mitbraten. Mit geschälten Tomaten aufgießen und aufkochen.

  3. 3

    Lorbeerblätter, Nelken und den übrigen Zucker dazugeben. Die Hitze reduzieren und auf kleiner Flamme für mindestens 60 Min. mit Deckel leicht köcheln lassen.

  4. 4

    Nach 45 Min. die Shakshuka ohne Deckel fertigkochen. Sauce abschmecken und Nelken sowie Lorbeerblätter herausnehmen. Mit einem Löffel 4 Mulden in der Sauce formen und die Eier darin platzieren.

  5. 5

    Auf mittlerer Hitze mit Deckel kochen, bis die Eier wachsweich sind. Fein gehackte Petersilie darüber streuen und im Topf servieren. Mit Pitas oder anderem Weißbrot servieren und genießen.