Sesam-Hühnerspieße mit Asiagemüse

35—40 Min

Bei Low Carb Gerichten spielen eiweißreiche Zutaten die Hauptrolle. So auch bie diesen Hühnerspießen mit Veggy Classic auf Asiagemüse. Das vorwiegend grüne Gemüse wird nur wenige Augenblicke blanchiert und mitgebraten. So behält es seinen Biss und seine Nährstoffe.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Hühnerbrustfilets abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und bei Bedarf säubern. Hühnerbrust in 2 cm große Würfel schneiden und in einer kleinen Schüssel mit 2 EL Sesamöl und 2 EL Sojasauce marinieren.

  2. 2

    Grünkohlblätter ablösen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und gemeinsam mit den Erbsen und Brokkoliröschen im kochenden Wasser für 1 Minute blanchieren, danach kalt abschrecken.

  3. 3

    Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl kurz anbraten. Blanchiertes Gemüse hinzufügen, mit 1 TL Kotányi Veggy Classic würzen und für 1-2 Minuten mitbraten. Sojasprossen hinzufügen und mit 2 EL Sojasauce ablöschen.

  4. 4

    Hühnerfleisch auf kleine Holzspieße aufspießen. Sesam und Chiliflocken kurz in einer zweiten Pfanne ohne Öl anrösten.

  5. 5

    Hühnerspieße in derselben Pfanne mit etwas Öl für 3-4 Minuten von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend im Sesam-Chili-Mix wälzen.

  6. 6

    Grünes Asiagemüse anrichten und gemeinsam mit den Spießen servieren.