Semmelauflauf aus dem Grill in schwarzen Schälchen; dazu gibt es gegrillte Apfelringe auf einem hellen Teller

Video abspielen

Semmel-Vanilleauflauf mit gegrillten Zimt-Apfelringen

80—90 Min

Grillen für Naschkatzen! Ein Resteessen, das für viele freudige Gesichter sorgt: Der Semmel-Vanilleauflauf wird mit Semmeln vom Vortag zubereitet und im Griller bei indirekter Hitze gebacken. Dazu kredenzen wir gegrillte Apfelringe mit feiner Zimtnote. Ein Dessert-Highlight bei jeder Grillerei.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Die Semmeln mit der Hand in kleine Stücke zerreißen.

  2. 2

    Die Eier trennen. Die Milch mit Vanillemark, Vanillezucker, Pistazien, Zitronenzesten und Eidotter verrühren. Die Mischung über die Semmeln gießen, abmischen und ziehen lassen.

  3. 3

    Die Äpfel entkernen und in 15mm dicke Scheiben schneiden. Mit Butter bestreichen, Zucker und Zimt darüber streuen und für 10 Minuten bei 200° C direkter Hitze beidseitig grillen.

  4. 4

    Das Eiweiß mit Kristallzucker zu Schnee schlagen und unter die Semmelmasse heben.

  5. 5

    Kleine feuerfeste Formen (Souffle-Förmchen) mit Butter ausstreichen. Anschließend die Formen mit der Semmelmasse zu 2/3 füllen (der Auflauf geht beim Backen auf).

  6. 6

    Auf ein Blech stellen und bei indirekter Hitze für ca. 25 Minuten bei 200 °C grillen.

    Tipp:

    Die Semmeln können problemlos durch Brioche, Sandwich und Hefezopf ersetzt werden.