einige Scheiben eines Roasted Asados Mit Chimichurri, frischem Blattsalatund Rosmarinkartoffeln auf einer

Roasted Asado mit Chimichurri und Rosmarinkartoffeln

110—120 Min

Hinter dem Begriff ’Asado’ versteckt sich ein südamerikanisches Grill-Festmahl, bei dem große Mengen (vorwiegend) Rindfleisch auf einem Holzkohlegrill gegart werden. Wir gestalten unser Asado etwas kleiner und starten mit nur 1kg Fleisch. Auch hier sollte man bereits beachten, dass große Fleischstücke (< 1kg) ca. 24 Stunden mariniert und kleinere Portionsstücke (150g - 250g) sollten etwa 1 Stunde eingelegt werden sollten.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Für die Marinade Kotányi Argentinean Chimichurri mit Olivenöl verrühren. Roastbeef in einen großen Gefrierbeutel geben und die Hälfte der Marinade zugeben und verschließen. Den Gefrierbeutel einige Male drehen und wenden, bis das Fleisch komplett mariniert ist. Gefrierbeutel für 24 Stunden in den Kühlschrank geben.

  2. 2

    Am nächsten Tag das Fleisch 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Anschließend rundum auf dem heißen Grill von jeder Seite kurz grillen. Das Fleischstück auf die indirekte Stelle des Grills geben und etwa 1 Stunde gar ziehen. Die Kerntemperatur sollte etwa 56 °C betragen.

  3. 3

    Die Erdäpfel 10 Minuten in Salzwasser vorkochen, abgießen und halbieren. Erdäpfelhälften mit Rosmarin, Olivenöl und etwas Meersalz vermengen. Anschließend in ein Grillkörbchen geben und 20 Minuten bei indirekter Hitze grillen.

  4. 4

    Den Salat klein zupfen, waschen und mit Olivenöl, Zitronensaft, Schnittlauch und etwas Meersalz vermengen.

  5. 5

    Das Fleisch 10 Minuten rasten lassen und die restliche Chimichurrimarinade mit Essig zu einer Sauce verrühren.

  6. 6

    Fleisch in dünne Tranchen schneiden und mit der Chimichurrisauce beträufeln. Erdäpfel und Salat dazu servieren.