Quinoa-Salat mit Babyspinat und Granatapfel

25—30 Min

Wer sich gern bewusst ernährt, sollte unbedingt diese Bowl probieren: Rein Vegane Zutaten und die Veggy Exotic Gewürzzubereitung sorgen für ein ausgwogenes Geschmackserlebnis. Die Bowl ist zudem schnell zubereitet und eignet sich äußerst gut zum Mitnehmen auf Partys oder Picknicks.

Zutaten 4 Portionen

  • 300 gQuinoa
  • 2 Stk.Süßkartoffeln
  • 100 gBabyspinat
  • 0.5 Stk.Granatapfel
  • 150 gCashewnüsse
  • 1 Stk.Frühlingszwiebel
  • 1 Stk.Knoblauchzehe
  • 0.5 Stk.Zitrone, den Saft davon
  • 1 TLDijon Senf
  • 1 TLAgavendicksaft
  • 1 TLVeggy Exotic Gewürzzubereitung
  • 1 PriseHimalayasalz
  • 1 PrisePfeffer schwarz ganz
  • Olivenöl
  • Öl zum Braten (z.B. Sonnenblumenöl)

Zubereitung

  1. 1

    Quinoa in einem feinen Sieb gründlich waschen und nach Packungsanleitung kochen.

  2. 2

    Cashewnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Öl für 2 Minuten anrösten, Hitze reduzieren, mit 1 TL Kotányi Veggy Exotic würzen und die Nüsse darin schwenken.

  3. 3

    Babyspinat waschen, Frühlingszwiebel abspülen und in feine Ringe schneiden.

  4. 4

    Granatapfel halbieren und entkernen.
    Tipp: Die Kerne in einer gefüllten Wasserschüssel auslösen, dann gibt es keine Spritzer auf der Kleidung.

  5. 5

    Süßkartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In einer Pfanne mit 1 EL Öl und einer angedrückten Knoblauchzehe goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.

  6. 6

    Quinoa nach Ende der Garzeit abseihen, kalt abschrecken, mit einem Schuss Olivenöl marinieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  7. 7

    Für das Dressing 3 EL Olivenöl, Zitronensaft, Senf und Agavendicksaft vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  8. 8

    Quinoa gemeinsam mit Babyspinat, Süßkartoffeln und Granatapfelkernen in einer Schüssel vermischen und mit dem Dressing marinieren. Salat mit Cashewnüssen und Frühlingszwiebelringen garnieren.