Pochierter Saibling In Weissweinsud auf feinem Wurzelgemüse in 2 tiefen Tellern angerichtet und mit frischen Kräutern bestreut

Pochierter Saibling in Weißweinsud

30—35 Min
Apfel Chips Natural Snack im Standbeutel
Apfel Paprika Snack Kotanyi Inhalt Edit
Apfel ChipsStandbeutel

Für den zweiten Gang unseres Valentinstagsmenüs kreiert Foddbloggerin b.eat.root Saiblingsfilets in Weißwein für uns, die auf einem fein-erdigem Bett aus Wurzelgemüse gereicht werden. Mit ApfelChips getoppt bekommt dieses Gericht einen kleinen, feinen Twist.

Zutaten 2 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Butter in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen, gepressten Knoblauch hinzufügen und 1 Minute anbraten. Weißwein hinzufügen sowie einen Schuss Schlagobers. Sud aufkochen und ca. 3-5 Minuten köcheln lassen.

  2. 2

    Filets mit Kotányi Selection Fisch Zitronig würzen und mit der Hälfte der gehackten frischen Kräuter bestreuen.

  3. 3

    Die Filets in den Sud legen und bei ca. 70 °C für ca. 5-7 Minuten pochieren.

  4. 4

    Für das Gemüse in einer Pfanne die Butter auf mittlerer Hitze zerlassen. Das Wurzelgemüse dazugeben und mit einem Deckel ca. 3 Minuten anbraten, sodass das Gemüse weich aber noch immer knackig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. 5

    Der Saibling wird gemeinsam mit dem Wurzelgemüse, dem Weißweinsud angerichtet. Die restlichen Kräuter werden über den Saibling gestreut und mit Kotányi Apfel Chips garniert.

Stella Gebauerb-eatroot.com