Ofen-Süßkartoffel mit BBQ-Knoblauch-Huhn

55—65 Min

Scheint aufwendiger als es ist: Die Süßkartoffeln und auch die marinierten Hühnerfilets werden im Ofen gebacken. Währenddessen werden Salat und Dressing zubereitet. Et voilà, fertig ist eine vollmundige Mahlzeit, die sich fast von selbst gekocht hat.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Backrohr auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Süßkartoffel mit der Gabel einstechen, mit etwas Öl einpinseln und auf ein Backblech mit Backpapier geben. Im Rohr je nach Größe für ca. 50 Minuten backen bis sie innen weich sind.

  2. 2

    Alle Zutaten für die BBQ-Marinade gut vermischen.

  3. 3

    Die Hühnerfilets abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und bei Bedarf säubern. Mit der BBQ-Marinade einreiben und in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten, damit sie eine schöne Farbe bekommen. In eine Ofenform legen und für ca. 15 Minuten zu den Süßkartoffeln ins Backrohr geben.

  4. 4

    Rucola waschen und trockenschleudern. Cherrytomaten abspülen und halbieren. Alle Zutaten für das Salatdressing gut miteinander vermischen. Petersilie waschen und grob hacken.

  5. 5

    Die Hühnerbrüste aus dem Ofen nehmen und mit zwei Gabeln zerrupfen. Mit der restlichen Flüssigkeit aus der Ofenform vermischen.

  6. 6

    Fertige Süßkartoffeln an der Oberseite einschneiden und öffnen. Mit BBQ-Huhn füllen. Den Rucolasalat gemeinsam mit den Cherrytomaten marinieren und je ein Rucolanest auf einen Teller setzen. Die gefüllte Süßkartoffel darauf anrichten. Mit Petersilie garnieren und gleich servieren.