Rustikal-würziges Wurzelbaguette mit einer herzhaften Jausenplatte.

Österreichische Jausenplatte mit Wurzelbaguette

5070 Min

Dieses rustikal-würzige Wurzelbaguette ist der perfekte Begleiter zu jeder herzhaften Jausenplatte. Feine Kräuternoten wie Rosmarin und Thymian machen dieses Zwiebel-Kräuter Brot zum Jausen-Highlight.

Zutaten für 5 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben: Mehl, Salz, Zucker, Germ und die Kotányi Gewürzmischung.

  2. 2

    Gut durchrühren, danach das Wasser beigeben.

  3. 3

    Zunächst mit einem Kochlöffel vermengen, dann rund fünf Minuten durchkneten.

  4. 4

    Den Teig in einer Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  5. 5

    Am nächsten Morgen herausholen und eine Stunde ruhen lassen.

  6. 6

    Den Teig in zwei Stücke teilen und aus jedem Stück einen etwa faustdicken Strang formen.

  7. 7

    Diesen 3-4 mal in sich drehen. Auf Backpapier legen und noch einmal 15 Minuten ruhen lassen. Währenddessen eine Schüssel mit Wasser in den Backofen stellen und auf 250°C vorheizen.

  8. 8

    Die Baguettes in den Ofen schieben und 25 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 200°C reduzieren und weitere 15 Minuten fertigbacken.

Bernadette Wurzinger
Bernadette Wurzingereinladungzumessen.com
Newsletter

Hier steht der Titel

Aktuelle Gewinnspiele, spannende Rezepte und neue Blogbeiträge ganz einfach in dein Postfach.
Email

Teile Lieblingsrezepte mit Freunden oder druck sie hier ganz einfach aus.

Schmeckt auch