Rustikal-würziges Wurzelbaguette mit einer herzhaften Jausenplatte.

Österreichische Jausenplatte mit Wurzelbaguette

5070 Min

Dieses rustikal-würzige Wurzelbaguette ist der perfekte Begleiter zu jeder herzhaften Jausenplatte. Feine Kräuternoten wie Rosmarin und Thymian machen dieses Zwiebel-Kräuter Brot zum Jausen-Highlight.

Zutaten 5 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben: Mehl, Salz, Zucker, Germ und die Kotányi Gewürzmischung.

  2. 2

    Gut durchrühren, danach das Wasser beigeben.

  3. 3

    Zunächst mit einem Kochlöffel vermengen, dann rund fünf Minuten durchkneten.

  4. 4

    Den Teig in einer Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  5. 5

    Am nächsten Morgen herausholen und eine Stunde ruhen lassen.

  6. 6

    Den Teig in zwei Stücke teilen und aus jedem Stück einen etwa faustdicken Strang formen.

  7. 7

    Diesen 3-4 mal in sich drehen. Auf Backpapier legen und noch einmal 15 Minuten ruhen lassen. Währenddessen eine Schüssel mit Wasser in den Backofen stellen und auf 250°C vorheizen.

  8. 8

    Die Baguettes in den Ofen schieben und 25 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 200°C reduzieren und weitere 15 Minuten fertigbacken.