Mit rauchig-würzigem Couscous gefüllte Portobello-Pilze frisch vom Grill.

Mit rauchigem Couscous gefüllte Portobellos

4045 Min
Kotányi Grill Smoked Grillgewuerz in der 80g Streudose
gegrillte Paprika. Knoblauch, Kümmel. Chili und Rosmarinzweig
Grill SmokedStreudose

Ein Portobello Pilz ist ein ziemlich groß gewachsener Champignon. Manche erreichen einen Durchmesser von bis zu 10 Zentimeter. Daher eignen sie sich perfekt, mit unterschiedlichen Zutaten gefüllt zu werden. Couscous gekocht mit dem Kotányi Grill Smoked Grillgewürz gibt den Pilzen einen rauchigen, würzigen und leicht süßen Geschmack.

Zutaten 4 Portionen

  • 6 Stk.Portobello Pilze
  • 60 gCouscous
  • 1 ELZitronensaft, frisch
  • 1 Stk.Paprika, gelb
  • 1 Stk.Frühlingszwiebel
  • 3 ELOlivenöl
  • 1 TLOlivenöl
  • 2 TLGrill Smoked
  • 1 Tasse frische Minze und frische Petersilie

Zubereitung

  1. 1

    Zuerst wird der Couscous in kochendem Salzwasser mit 1 EL der Kotányi Grill Smoked Gewürzmischung laut Packungsanweisung zubereitet.

  2. 2

    Paprika und Jungzwiebel in kleine Stücke schneiden und mit dem abgekühlten Couscous vermischen. Mit frischem Zitronensaft verfeinern.

  3. 3

    Minze- und Petersilienblätter vom Stängel lösen und fein hacken. Ebenfalls unter den Couscous mischen.

  4. 4

    Portobellos putzen und den Stiel entfernen. Die Pilze aushöhlen. Olivenöl mit der Grill Smoked Gewürzmischung verrühren und die Pilze mit einem Pinsel damit bestreichen.

  5. 5

    Den ausgehöhlten Pilz mit Couscous befüllen und auf dem vorgeheizten Grill für etwa 15 Minuten grillen.

Sophie Skutzik