Marmor-Guglhupf auf einem schwarzen Teller und 2 Stück Kuchen auf kleinen Tellern mit Schlagobers, goldenen Gabeln und Apfelblüten

Marmor-Vanille-Guglhupf

55—60 Min

Unglaublich luftig und herrlich saftig: Die Profis der Landtmann’s feinen Patisserie verraten dir hier das Geheimnis eines besonders leckeren Marmorguglhupfs mit echtem Bourbon Vanillezucker.

Zutaten 10 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Die Eier zunächst trennen. Dann Butter, Staubzucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Die Eigelb nach und nach unterrühren.

  2. 2

    Die Eiweiß mit dem Feinkristallzucker schaumig schlagen.

  3. 3

    Daraufhin das Mehl unter die Buttermasse heben und anschließend den Eischnee unterziehen.

  4. 4

    Das Kakaopulver mit Wasser glatt rühren und etwa 1/3 der Masse damit vermengen.

  5. 5

    In eine gefettete und bemehlte Guglhupfform dieHälfte der weißen Masse füllen, dann die Kakaomasse und zuletzt den Rest der weißen Masse daraufgeben.

  6. 6

    Mit einem Holzspieß wenige Male die Teigschichten miteinander verrühren.

  7. 7

    Bei 170 °C für 45 Minuten backen, dann aus der Form stürzen.

  8. 8

    Den abgekühlten Guglhupf schließlich mit Staubzucker bestreuen.

Landtmann's feine Patisserielandtmann.at