Linsenbällchen mit Pistazienkruste

30—40 Min

Würzig-weiche Linsenbällchen mit Pistazienkruste und einem frischen Joghurt-Dip versprühen einen Hauch von 1001 Nacht. Die interessante Zutatenkombination von Veggy Hot+Spicy aus Chilis, Paprika, Koriander, Ceylon Zimt und Hanfprotein garantieren ein scharfes Geschmackserlebnis. 

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Linsen nach Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen. Linsen zusammen mit Tofu, Tomatenmark, Zitronensaft, Veggy Hot & Spicy, Leinsamen, Knoblauch und Wasser fein pürieren. Die Masse mit Meersalz und gemahlenem Pfeffer abschmecken.

  2. 2

    Backofen auf 180 °C vorheizen.

  3. 3

    Mehl, Meersalz und gemahlenen Pfeffer mit der Mandelmilch vermengen und glatt rühren. Gehackte Pistazien in eine Schüssel füllen.

  4. 4

    Jeweils 1 EL der Linsenmasse mit den Händen zu einem kleinen Kügelchen formen. Mit der restlichen Masse wiederholen. Die Bällchen zuerst in der Mehlmasse wälzen und dann in den Pistazien.

  5. 5

    Auf ein mit Backpapier belegtes Blech auflegen und für 25 min bei 180 °C Ober- und Unterhitze backen. In der Zwischenzeit alle Zutaten für den Joghurt-Dip vermischen.

  6. 6

    Die warmen Bällchen gemeinsam mit dem Dip servieren und genießen.

About That Food