Ein Frühstückstisch mit Kaffee, Croissant, Toasts und Gläschen gefüllt mit Schokoaufstrich.

Lebkuchen-Schokoaufstrich

2030 Min

Wieder einmal viel Weihnachtsschokolade übrig, sei es von Nikolo oder Christbaumschmuck? Verwandle die übriggebliebene Schokolade in einen weihnachtlichen Schokoaufstrich! Dank der vielen Gewürze in unserer Lebkuchenmischung und der Vanille entsteht so ein leckerer Aufstrich fürs Brot.

Zutaten 6 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Zuerst wird die Orange heiß gewaschen, abgetrocknet und die Schale der Orange fein abgerieben. Die Zeste aufheben, und die Orange nun halbieren. 2EL Saft auspressen und aufheben.

  2. 2

    Die Schokolade nun über einem Wasserbad langsam schmelzen lassen. Den Saft der Orange, die Orangenzeste und die Gewürze (Vanille aus der Schote, Lebkuchengewürz) sowie das Sonnenblumenöl in die geschmolzene Schokolade einrühren.

  3. 3

    Den weihnachtlichen Schokoaufstrich nun in ein steriles Glas füllen und im Kühlschrank lagern. Perfekt um nach den Festtagen noch einmal Weihnachtsgefühle zu wecken.

Sophie Skutzik