Kürbissuppe mit Muskatnuss

20—30 Min

Cremige Kürbissuppe, die mit leckerem Koriander und Thymian von innen wärmt. Die Würze der Muskatnuss gibt dem Gericht eine besondere Note. Ob als Mittag- oder Abendessen, die Suppe lässt sich wunderbar vorbereiten und ist danach schnell auf dem Tisch.

Zutaten

Zubereitung

  1. 1

    Zwiebel schälen und fein schneiden. Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten.

  2. 2

    Kürbis schälen und würfelig schneiden. Kürbisfleisch ebenfalls in den Topf geben und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen.

  3. 3

    Die Suppe mit gerebeltem Thymian, gemahlener Muskatnuss, Paprika, gemahlenem Koriander, Salz und Pfeffer würzen. Weiterkochen, bis der Kürbis weich ist. Anschließend mit einem Pürierstab fein pürieren.

  4. 4

    Nochmal kurz aufkochen, gegebenenfalls nachwürzen und  die Suppe mit etwas Schlagobers vermischen.

  5. 5

    Nach Belieben mit etwas Kürbiskernöl und gerösteten Kürbiskernen oder angebratenen Brotwürfeln garnieren.