Hühnerbruschetta mit Toskana Kräutern

40—60 Min

Bruschetta gibt es auch in Low Carb. Bei diesem Gericht ersetzt ein köstliches Hühnerbrustfilet die Bruschetta. Getoppt mit einer feinen Tomatengarnitur, die mit italienischen Toskana-Kräutern gewürzt ist. Dazu noch ein frisches und einfaches Pesto aus Basilikum.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Für das Pesto alle Zutaten in einer Küchenmaschine fein pürieren, bis eine feine Masse entsteht. In eine Schüssel geben und in den Kühlschrank stellen.

  2. 2

    Tomaten in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Tomaten mit Toskana-Kräutern, Meersalz, gemahlenem Pfeffer, Olivenöl, Basilikum und Knoblauch in einer Schüssel vermengen und beiseite stellen.

  3. 3

    Backofen auf 200 °C vorheizen.

  4. 4

    Hühnerbrustfilets mit Meersalz und gemahlenem Pfeffer einreiben und mit Olivenöl bestreichen. In einer Ofenform platzieren und für 25 Minuten bei 200 °C Ober- und Unterhitze backen. Kurz vor Ende der Backzeit, die Mozzarellascheiben auf die Filets legen.

  5. 5

    Hühnerfilets auf Tellern anrichten, mit Pesto beträufeln und mit der Tomatenmischung garnieren.