Schmackhafte Hotdogs mit fruchtiger Salsa sind perfekt für jede Sommer-Party.

Hot Dogs mit fruchtiger Apfel Salsa

3540 Min

Ok zugegeben, Hot Dog und Apfel klingt zuerst einmal sehr außergewöhnlich. Aber was auf den ersten Blick nicht zusammenpasst, überzeugt spätestens nach dem ersten Bissen. Aus Gegensätzen werden doch manchmal auch köstliche Einheiten. Neugierig? Dann ab an den Grill.

Zutaten 4 Portionen

  • 4 Stk.Hot Dog Brötchen (Buns)
  • 4 Stk.Rostbratwürstel, lang
  • 5 Stk.Essiggurken oder Salzgurken, groß
  • 2 ELÖl, neutral
  • 1 ELSenf
  • 4 ELRöstzwiebel
  • 1 ELGrill Barbecue
  • Ketchup nach Belieben
  • Senf nach Belieben
  • Für die Apfel Salsa

    • 1 Stk.Apfel
    • 0.5 Stk.Salatgurke
    • 1 Stk.Zwiebel, rot
    • 3 Stk.Korianderstiele, frisch
    • 1 Stk.Limette

Zubereitung

  1. 1

    Vorab wird die Marinade für die Würstel zubereitet. Dafür wird das Öl mit der Barbecue Grillgewürzmischung und etwas Senf gut verrührt. Danach die Würstel damit bestreichen und etwas ziehen lassen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit den Apfel, die Gurke, die rote Zwiebel und den Koriander in feine Würfel schneiden. Alle Komponenten miteinander vermischen und mit dem Saft einer Limette verfeinern.

  3. 3

    Die Buns bzw. Hot Dog Brötchen der Länge nach aufschneiden (aber nicht durchschneiden) und am Grill auf beiden Seiten erwärmen. Die Essiggurken in feine Scheiben schneiden.

  4. 4

    Die Würstel am Grill braten und anschließend die Hot Dog Buns mit der Salsa, den Essiggurken und der Bratwurst füllen. Zum Schluss mit Röstzwiebeln, Ketchup und Senf garnieren.

Sophie Skutzik