Himbeerflammkuchen mit Weichkäse

30—40 Min

Dieser pikante Flammkuchen mit Himbeeren ist eine sommerliche Variante des Klassikers und lässt die Herzen von Flammkuchenfans höher schlagen. Die Beeren machen sich nicht nur farblich gut, ihr süß-saures Aroma harmoniert wunderbar mit dem würzigen Käse.

Zutaten 4 Portionen

  • Für den Teig

    • 250 gMehl
    • 125 mlWasser
    • 3 ELOlivenöl
    • 1 PriseMeersalz grob
    • Für das Topping

      • 100 gSauerrahm
      • 100 gCrème fraîche
      • 100 gBlauschimmelkäse oder Ziegenkäse
      • 150 gHimbeeren
      • 1 Stk.rote Zwiebeln
      • 1 Stk.Jungzwiebel
      • 2 ELHonig
      • 1 ELKräuter Rustikana
      • 1 PriseMeersalz grob

    Zubereitung

    1. 1

      Für den Teig Mehl, Wasser, eine Prise Salz und Öl vermengen und zu einem Teig verkneten. Als schnelle Alternative eignet sich ein Fertigteig.

    2. 2

      Den Ofen auf 230 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

    3. 3

      Den Teig zu 2 Backblech großen Flammkuchen dünn auf Backpapier ausrollen und mit einer Mischung aus Sauerrahm und Crème fraîche bestreichen.

    4. 4

      Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und den Blauschimmelkäse zerkleinern. Die frischen Beeren waschen und abtropfen lassen.

    5. 5

      Die Flammkuchen mit den Zutaten gleichmäßig belegen, salzen und mit Kräuter Rustikana würzen.

    6. 6

      Je einen Flammkuchen auf der untersten Schiene des Backrohrs für 5-8 Minuten backen.

    7. 7

      Zuletzt die Flammkuchen mit fein geschnittenen Jungzwiebelringen und Honig garnieren und genießen.