Diese Semmel-Feigenfülle macht gefüllte Hühnerbrust zum Gourmet-Erlebnis.

Hendlbrust mit Semmel-Feigenfülle und lauwarmem Rotkrautsalat

6075 Min

Ein Festmahl für Weihnachten und andere besondere Anlässe: Mit diesem Rezept für eine Hendlbrust mit Semmel-Feigenfülle und Rotkrautsalat zauberst du dir ein raffiniertes Gourmet-Gericht auf den Teller. Unsere Empfehlung dazu ist ein kräftiger Weißwein wie Chardonnay oder Weißburgunder.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Die Semmelwürfel mit der Milch und den Eiern vermischen, Petersilie sowie Anis zugeben und mit Salz abschmecken.

  2. 2

    Die Feigen hacken und untermischen. Es sollte eine leicht cremige Masse werden. Bei Bedarf noch etwas Milch nachgeben.

  3. 3

    Die Fülle in einen Spritzsack füllen.

  4. 4

    Mit einem Messer eine längliche Tasche in die Mitte der Hendlbrust stechen und mit dem Spritzsack vorsichtig ausfüllen.

  5. 5

    Die Hendlbrust in einer Pfanne an der Hautseite goldbraun anbraten.

  6. 6

    Im vorgeheizten Backrohr 20 Minuten bei 170 °C mit der Hautseite nach oben garen.

  7. 7

    Das gehobelte Kraut in einem Topf mit Öl anschwitzen, danach Zucker, Chili, Curry und Essig untermischen.

  8. 8

    So lange dünsten, bis das Kraut bissfest ist. Abschließend mit Salz abschmecken.

  9. 9

    Butter in einem Topf so lange erhitzen, bis sie braune Farbe annimmt und nussig duftet. Regelmäßig umrühren damit die Butter nicht anbrennt.

  10. 10

    Vor dem Servieren die Hühnerbrüste aufschneiden, auf dem Rotkrautsalat anrichten und mit der braunen Butter beträufeln.