Süße Kürbisse aus Blätterteig auf dunklen Tellern

Halloween Blätterteig-Kürbisse

30—35 Min

Etwas Süßes für Halloween? Kürbisse aus knusprigem Blätterteig verzaubern kleine und große Gäste. Äpfel verfeinert mit der Apfelstrudel Gewürzmischung sorgen für eine saftige und herbstliche Füllung. Beides in Kombination der perfekte Halloweensnack!

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Zuerst die Äpfel schälen, entkernen und fein reiben. Danach die Apfelraspeln in eine große Schüssel geben und mit einem halben Brief des Kotányi Apfelstrudelgewürz vermischen.

  2. 2

    Den Kristallzucker und den Saft einer Zitrone unterrühren und ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Blätterteig ausrollen und mit einer Kürbis förmigen Ausstechform oder einer selbstgemalten Schablone Kürbisse aus dem Teig stechen oder schneiden. Eine Hälfte soll dabei ein Gesicht haben die andere, welche als Unterseite dient, nicht.

  3. 3

    Das Bio Ei aufschlagen. Nun etwas der Apfelmasse auf die Mitte der gesichtslosen Teighälften verteilen. Den Rand mit etwas verquirltem Ei bepinseln und dann die Hälfte mit dem Gesicht darüber legen und an den Rändern mit einer Gabel festdrücken. Die Oberseite nun auch mit dem Ei bepinseln.

  4. 4

    Die Kürbisse nun auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für 15 Minuten bei 200 °C backen.

  5. 5

    Vor dem Servieren auskühlen lassen.

Sophie Skutzik