Garnelen mit Brokkoli im Wok zubereitet mit Curcuma & more auf einem hellen Teller mit Essstäbchen angerichtet

Garnelen mit mariniertem Brokkoli auf Jasminreis

3040 Min

Kurzgebratenes Wok-Gemüse mit knusprigen Garnelen: Für den knallig-gelben Frische-Kick sorgt hier die Marinade aus Curry Madras von Kotányi.

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 gGarnelen
  • 300 gJasminreis
  • 1 Sk.Brokkoli
  • 2 Stk.Paprika grün
  • 1 Stk.Knoblauchzehe
  • 1 PrisePfeffer schwarz ganz
  • 1 TLSesam schwarz
  • Für die Marinade

    • 1 Stk.Knoblauchzehe
    • 4 ELSojasauce
    • 5 ELSesamöl, alternativ Sonnenblumenöl
    • 1 Stk.Limette, gepresst
    • 2 ELCurry Madras

    Zubereitung

    1. 1

      Garnelen nach Bedarf auftauen und schälen. Jasminreis laut Packungsanleitung zubereiten.

    2. 2

      Für die Marinade eine Knoblauchzehe fein reiben oder pressen. Mit Sojasauce, Sesamöl, den Saft einer gepressten Limette und der Kotányi Curry Madras Gewürzzubereitung vermischen.

    3. 3

      Einen großen Topf mit Wasser aufstellen. Brokkoli in Röschen zerteilen. Paprika entkernen und würfeln. Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden.

    4. 4

      Brokkoliröschen im kochenden Wasser für 3-4 Minuten blanchieren. Mit eiskaltem Wasser abschrecken, damit sie ihre Farbe behalten.

    5. 5

      Eine Wok-Pfanne mit 2 EL Sesamöl erhitzen und die Knoblauchscheiben darin kurz anbraten. Brokkoli und Paprika für ein paar Minuten mitbraten, mit der Hälfte der Marinade ablöschen und aus der Pfanne nehmen.

    6. 6

      In derselben Pfanne die Garnelen scharf anbraten bis sie schöne Röstspuren bekommen. Den Rest der Marinade darüber verteilen, kurz durchschwenken und vom Herd nehmen.

    7. 7

      Fertigen Reis auf die Teller geben, mit dem Wokgemüse und den Garnelen anrichten und mit schwarzem Sesam garnieren.

    Teile Lieblingsrezepte mit Freunden oder druck sie hier ganz einfach aus.

    Schmeckt auch