Eierlikör-Muffins frisch aus dem Ofen mit Schlagobers, Kaffee und Staubzucker.

Fluffige Eierlikör-Muffins

4050 Min

Eierlikör macht alles besser als es schon ist. Genau deswegen werden diese fluffigen Muffins sowie das cremige Schlagobers-Topping mit Eierlikör verfeinert. Wer Eierlikör mag, wird diese Muffins lieben, ob zur Jause mit Kaffee oder zum Frühstück – verzichten ist unmöglich.

Zutaten 8 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Für die fluffigen Muffins wird im ersten Schritt das Ei aufgeschlagen und mit Zucker und der Vanille aus den Schoten in einer Schüssel schaumig geschlagen.

  2. 2

    Danach wird der Eierlikör, das Pflanzenöl und die Buttermilch hinzugegeben und untergerührt.

  3. 3

    Nun das Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen und vorsichtig unter die Eimasse heben. Am Ende sollte ein glatter Teig entstehen.

  4. 4

    Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Muffinform mit etwas flüssiger Butter ausstreichen und anschließend mit dem Teig gleichmäßig befüllen. Mit etwas Mohn bestreuen und für 20-25 Minuten im Ofen backen.

  5. 5

    In der Zwischenzeit kann der Eierlikör-Schlagobers zubereitet werden. Den Obers schlagen und die Vanille einer Schote dabei unterrühren. Kurz vor Schluss den Eierlikör unterheben.

  6. 6

    Die Muffins aus der Form nehmen und auskühlen lassen. Dann mit Hilfe eines Dressiersacks das Eierlikör-Schlagobers aufspritzen.

Sophie Skutzik