Exotisches Rinds-Kartoffelgulasch

40—50 Min

Gulasch mal ganz anders: durch Kokosmilch und Curcuma mit Chili, Cardamom & more erhält der ungarische Klassiker eine asiatische Note. Zusammen mit Paprika, Karotten, Kartoffeln und Pilzen entsteht eine vollmundige Variation, die man unbedingt testen sollte!

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und in etwas größere Würfel schneiden. Tomaten würfeln, Paprika würfeln und Champignons halbieren.

  2. 2

    Rindfleisch kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 2x2 cm große Würfel schneiden.

  3. 3

    Eine Pfanne mit 2 EL Öl erhitzen. Das Fleisch darin scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Etwas Öl in der Pfanne ergänzen und Zwiebel, Knoblauch und Karotten anbraten. Tomatenmark und die Curcuma Gewürzzubereitung für ein paar Sekunden mitrösten und mit dem Essig ablöschen.

  4. 4

    Mit Wasser aufgießen, Kartoffeln, Tomaten, Paprika, Champignons und Rindfleisch hinzugeben und für ca. 25-30 Minuten köcheln lassen.

  5. 5

    Kokosmilch zum Gulasch geben, mit Sojasauce, Meersalz und Pfeffer abschmecken und nach Bedarf noch ein paar Minuten einreduzieren lassen.

  6. 6

    Fertiges Gulasch in Tellern anrichten und servieren.