Eingelegte Zucchini mit Honig

30—40 Min

Zucchini sind unglaublich vielseitig in der Küche einsetzbar. Die hier gezeigte Variante kennst du vielleicht noch nicht: In einem würzigen Fond eingelegt. Wenn du es etwas mediterraner magst, kannst du auch Kalamata Oliven dazu mischen und den Fond mit etwas getrocknetem Thymian und Rosmarin würzen.

Zutaten 4 Portionen

Zubereitung

  1. 1

    Die Zucchini waschen und mit einem Sparschäler oder einer scharfen Reibe dünne, breite Streifen abschneiden.

  2. 2

    Diese schichtweise in eine Form legen und jede Lage mit etwas Meersalz bestreuen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.

  3. 3

    Die Zucchinistreifen einrollen und in sterile Gläser schichten. Rote Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden.

  4. 4

    Bunten Pfeffer und Senfkörner im Glas verteilen. Knoblauchzehen mit dem Messerrücken zerdrücken und im erhitzten Olivenöl leicht bräunen.

  5. 5

    Mit Gemüsefond ablöschen und mit Honig verfeinern und mit Salz würzen. Aufkochen und siedend heiß über die Zucchini gießen. Den Knoblauch dabei auf die Gläser verteilen.

  6. 6

    Die Gläser (4 Stück á 160ml) sofort verschließen und abkühlen lassen. Gekühlt einige Wochen haltbar.
    Passt hervorragend zu Ziegenfrischkäse.